Möchten Sie eine neue Katze füttern? Es ist wichtig, ein paar Dinge zu wissen, bevor Sie eine Katze großziehen

Möchten Sie eine neue Katze füttern? Es ist wichtig, ein paar Dinge zu wissen, bevor Sie eine Katze großziehen

Möchten Sie eine neue Katze füttern? Es ist wichtig, ein paar Dinge zu wissen, bevor Sie eine Katze großziehen

Wir halten viele Katzen als Hobby. Katzen sind unsere erste Wahl unter Haustieren, da sie sehr liebevolle und gemeine Haustiere sind. Und er muss als Familienmitglied versorgt werden. Denn nach und nach wird er völlig von dir abhängig. 

Und wenn eine Hauskatze auf der Straße bleibt, kann sie in einer feindlichen Umgebung niemals überleben. Kaufen / adoptieren Sie also eine Katze, um zu sehen, ob Sie in Zukunft die volle Verantwortung dafür übernehmen können.

Es ist wichtig, einige Dinge zu wissen, bevor Sie eine Katze kaufen / adoptieren, um sie richtig zu pflegen.

1) Katzen sind von Natur aus unabhängig, brauchen aber viel Pflege. Selbst wenn Sie den ganzen Tag sehr beschäftigt sind, müssen Sie einige Zeit für sie aufwenden. Bevor Sie Katzen streicheln, sollten Sie sicherstellen, dass Sie ihnen Zeit geben können.

2) Sie müssen überprüfen, ob Ihre Katze eine Katzenallergie hat.

3) Sie müssen wissen, ob jeder in Ihrer Familie Katzen mag und ob alle zustimmen.

4) Stellen Sie sicher, dass Ihr Zuhause katzensicher ist. Viele halten Katzen offen im Erdgeschoss und viele im Haus oben. Wenn sich Ihr Haus im Obergeschoss befindet, müssen Sie ein Netz auf die Veranda / das Fenster legen, damit die Katze nicht herunterfällt und einen Unfall verursacht.

5) Die Katze kann an einem bestimmten Ort zum Toilettengang verwendet werden. Sie müssen also eine Katzentoilette an einem Ort aufstellen und regelmäßig reinigen. Legen Sie Sand, Papier oder Abfall (zum Kauf erhältlich) in eine Schüssel oder Katzentoilette und trainieren Sie ihn zum Töpfchen.

6) Großkatzen von vier Monaten müssen von einem Tierarzt kastriert werden. Wenn Sie dies nicht tun, wird die Katze für eine Weile zur Hitze kommen und sich dann abnormal verhalten. Spay / Neutrale Katzen können nicht mehr gebären und ihre Population wird unter Kontrolle sein.

7) Stellen Sie die richtige Menge Futter und Wasser für Katzen bereit. Wenn die Katze weniger als 1 Monat alt ist, sollte sie mit flüssigem Futter gefüttert werden. Wenn sie älter als 1 Monat ist, sollten gekochter Fisch und Fleisch (ohne Gewürze) mit Reis gemischt werden. Darüber hinaus ist Katzenfutter verschiedener Marken mittlerweile als Katzenfutter sehr beliebt.

8) Katzen lieben es zu spielen. Er sollte mit angemessenem Spielzeug (Katzenspielzeug) und Sport ausgestattet sein. Wenn andere Katzen und Hunde im Haus sind, werden sie zuerst Angst haben. Aber in 3-4 Tagen werden sie Freunde und treiben gemeinsam Sport.

9) Um die Krankheit bei Katzen und nicht beim Menschen zu verhindern, sollte sie regelmäßig von einem Tierarzt überprüft und rechtzeitig geimpft werden.

10) Es dauert eine Weile, bis sich eine Katze an die neue Umgebung gewöhnt hat. Nachts wach zu bleiben, nicht zu essen, nicht zu schlafen, zu weinen, ausgehen zu wollen usw. sind verschiedene Probleme. Wieder von vielen Katzen wird er sich tatsächlich einsam fühlen. Aber in 10-15 Tagen passt er sich an die neue Umgebung an. Und so sei geduldig. Diese Katze wird in ein paar Tagen dein wahrer Freund.

*

Post a Comment (0)
Previous Post Next Post