Ist Humanmedizin für Katzen sicher?

Ist Humanmedizin für Katzen sicher?

Ist Humanmedizin für Katzen sicher?



Oft ist die Humanmedizin für Katzen nicht sicher. Nur mit dem Rat eines Tierarztes können Sie Katzen mit Humanmedizin füttern. 

Einige Humanarzneimittel wie Napa, Aspirin, Paracetamol, Advil, Tylenol, Savlon, Dettol usw. können toxisch und sogar tödlich sein. 

So wie die Menge an Medikamenten beim Menschen nach Alter und Gewicht bestimmt wird, wird auch die Menge an Medikamenten nach Alter und Gewicht bei Katzen verschrieben

Überdosierung und Unterdosierung können bei gesunden Katzen zu Krankheiten und sogar zum Tod führen.
 Denken Sie daran, dass nicht alle Tiere die gleichen körperlichen Fähigkeiten haben und möglicherweise nicht die Fähigkeit haben, menschliche Drogen zu tolerieren. 

Um die Katze zu heilen, ist es daher notwendig, die richtige Menge und die richtige Menge an Medikamenten gemäß den Anweisungen des Arztes einzunehmen.

*

Post a Comment (0)
Previous Post Next Post